GreenTech setzt internationales Wachstum fort

GreenTech setzt internationales Wachstum fort

  • 13 June, 2019
  • GreenTech

Die GreenTech, die internationale Fachmesse für Gartenbau-Technologie, ist nach einer erfolgreichen vierten Auflage, an der fast 20 % mehr Gartenbau-Profis als zuvor teilnahmen, zu Ende gegangen. Dies deutet darauf hin, dass die jährliche Veranstaltung der Messe am Markt positiv aufgenommen wird. Fast 9 von 10 Besuchern gaben an, die Messe im nächsten Jahr wieder besuchen zu wollen. An den 3 Tagen drehte sich alles um den Wissensaustausch, Geschäfte und die Diskussion von Trends mit großer Aufmerksamkeit für die zahlreichen Innovationen und Produktneuheiten. Die GreenTech fand vom 11. bis zum 13. Juni 2019 im Messe- und Kongresszentrum RAI Amsterdam statt.



Insgesamt nahmen 12.489 Fachleute aus 114 Ländern an der Messe teil. Die fünf Länder mit der größten Präsenz waren die Vereinigten Staaten, Deutschland, China, das Vereinigte Königreich und die Niederlande. Die Besucher haben den innovativen Charakter der Messe begrüßt. Drei Viertel von ihnen äußerten sich positiv über die präsentierten Innovationen und neuen Produkte.

Mariska Dreschler, die Gartenbau-Leiterin der GreenTech: „Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen der GreenTech 2019: Es gab eine positive Atmosphäre, volle Gänge und viel Aufmerksamkeit für die Wissenssitzungen. Neben zahlreichen Begleitveranstaltungen wurden junge Talente angezogen, um ihnen zu zeigen, was die boomende Gartenbaubranche zu bieten hat. Die Aufnahme des neuen Segments ‚Medizinischer Cannabis‘ erwies sich ebenfalls als Erfolg.“

Positive reactions from visitors

Die Besucher betonten, dass die Messe sie inspiriert habe. Einige Zitate: „Aussteller und Referenten auf Weltklasseniveau ziehen qualitativ hochwertige Besucher aus der ganzen Welt an, was die grenzüberschreitende Zusammenarbeit erleichtert und vereinfacht“, „Die GreenTech hat meine Erwartungen übertroffen. Sie war gut organisiert, die Themen waren relevant und es gab eine Reihe von Ausstellern und Referenten, die einen Besuch wert waren.“

GRT-Impression3-360x260

Reaktion von Ausstellern

Die Resonanz der Aussteller war ebenfalls sehr positiv, wobei sie vor allem die Besucherqualität und die ausgezeichnete Atmosphäre würdigten: Antoine Lepilleur (General Manager, Richel Group): „Die GreenTech ist ein informeller Treffpunkt zum Auffrischen der eigenen Wahrnehmung des Marktes.“ Jan-Willem Cirkel (Account Manager Horticultural Projects, Rijk Zwaan): „Erstens: ausgezeichnetes Networking, zweitens: gut organisiert, drittens: hohe Besucherqualität“ und Martin Helmich (Sales & Marketing Director, Hoogendoorn Growth Management & Nitea): „Wir waren von der hervorragenden Besucherqualität überrascht und haben uns bereits für das nächste Jahr angemeldet!“

GRT-impression2-360x260

Lancierung der GreenTech Americas

Das Wachstum der GreenTech setzt sich auch international fort: Die GreenTech Americas 2020 in Mexiko wurde am 1. Messetag angekündigt. Diese Messe wird aufgrund des Marktpotenzials für den Gartenbau, der massiven Steigerung der landwirtschaftlichen Produktion und des Umfangs der unter Schutz stehenden Flächen veranstaltet. Sie findet vom 24. bis 26. März 2020 in Querétaro statt. Organisator ist die RAI Amsterdam in Zusammenarbeit mit Tarsus. Tarsus ist Teil der globalen Tarsus Group plc, einem führenden Veranstalter in Mexiko.

GreenTech Amsterdam 2020

Die nächste GreenTech Amsterdam findet von Montag, den 8., bis zum Mittwoch, den 10. Juni 2020, im Messe- und Kongresszentrum RAI Amsterdam statt.
Weitere Informationen finden Sie unter website oder folgen Sie uns auf Facebook, LinkedIn, Twitter, YouTube.

Für weitere Informationen:
Für weitere Informationen können Sie Kontakt aufnehmen mit der Brand Marketing Manager, Murkje Koopmans

+31 (0)6 264 34 601

Share

GRD-sign-up-image-720x400

GreenTech TV

View all videos »